Demenz Betreuung

Für unsere Senioren mit dementiellen und psychischen Veränderungen ist ein eigenes, für das Seniorenzentrum Bruder-Konrad-Stift zugeschnittenes, Betreuungskonzept etabliert.

Das Ziel ist die Sicherstellung bestmöglicher Lebensqualität, unter Berücksichtigung des Stadiums der Demenzerkrankung. Ein wesentlicher Aspekt ist die Einbeziehung und Beratung von Angehörigen, Betreuern und Ehrenamtlichen im Hinblick auf den Umgang mit Demenz.

Kontinuität

Räumliche Veränderungen sind für Menschen mit Demenz besonders kritische Ereignisse. Sofern möglich, soll eine Veränderung der Wohnverhältnisse innerhalb der stationären Unterbringung vermieden werden. Konzeptionell bedeutet dies, dass unsere Senioren nicht innerhalb des Hauses auf Grund ihrer Erkrankung umziehen sollen.

Wohngruppen

Menschen mit Demenz verbringen den Tag in verschiedenen Wohngruppen. Die Zusammenstellung, die Gruppengröße, sowie die Örtlichkeit der Wohngruppe erfolgt durch festgelegte Kriterien, die dem jeweiligen Stadium der Demenz zugeordnet werden, um den Pflege- und Therapieprozess optimal zu gestalten. Dieses Gruppenangebot besteht täglich von Montag bis Freitag.